Santorin Reiseberichte
 ›› Santorin Startseite  ›› Santorin Blog Startseite   ›› alle Reiseangebote   ›› mit Frühstück   ›› mit Halbpension   ›› mit all inclusive

Santorin Blog Suche


Santorin Artikel

Wein auf Santorin

Von Santorin Redaktion | 26.Juni 2011

Die Weine Santorins – dank des vulkanischen Bodens sind die Weine Santorins unverwechselbar. In den letzten 20 Jahren sind zahlreiche kleine Weinkellereien entstanden, die größtenteils auch besichtigt werden können. Alle bieten (zumeist kostenpflichtige) Weinproben und Außer-Haus-Verkauf an. Einige liegen besonders fotogen unmittelbar am Kraterrand, andere in Tief in den Bimsstein gegrabenen Höhlen im Inselinnern.

Die Weintrauben, zumeist auf Santorin heimische Sorten, reifen in einem der heißesten Weinanbaugebiete der Welt fast alle ganz dicht über dem Boden, der Wärme und Feuchtigkeit speichert. Die Weinstöcke sind meist so beschnitten, dass sie sich vielfach umeinander geschlungen unmittelbar über dem Boden ausbreiten. Die Weinlese findet zumeist zwischen Mitte und Ende August statt.

Fast alle santorinischen Weine werden aus den weißen Rebsorten Asirtiko, Athiri und Aidani oder aus den roten Rebsorten Mandilaria, Voudomato und Mavrotragano gewonnen. Der teuerste Weintyp der Insel ist der süße Dessertwein Vinsanto aus sonnengetrockneten Trauben. Er ist besonders lagerfähig und reift zum Teil 20 Jahre lang in hölzernen Fässern. Weiß und trocken ist der vollmundige nichteri. Außerdem gibt es den brousko, der weiß, rose oder rot sein kann. Er hat einen höheren Alkoholgehalt als der nichteri und farblich sehr intensiv.

Beitrag aus: Essen & Trinken | 1 Kommentar »


...gehe weiter zu:

« | Santorin Blog Startseite | »

Ein Kommentar to “Wein auf Santorin”

  1. Klaus meint:
    20.August 2011 at 11:53

    Habe die Weinlese (August-Oktober) die gerade begonnen hat miterlebt , allein die Rebstöcke die auf kargen Böden wie Nester liegen tragen unwarscheinlich viele Trauben. Wer Weinliebhaber ist sollte sich auf jeden Fall das Weinmuseum in Kamari (mit Weinproben incl. Eintritt 7,.€) anschauen. Es zeigt die Geschichte des Weinanbaues
    auf Santorini, in Kellergewölben in 8m Tiefe.

Kommentare